Den Naziaufmarsch am 06. Juli in Halle verhindern!

banner 060713

Aufruf des Zusammenschlusses antifaschistischer Gruppen in Halle

Am 06. Juli 2013 wollen Neonazis aus der Region in Halle demonstrieren. Warum und weshalb spielt dabei genau genommen keine Rolle. Denn dass Nazis nicht durch die Gegend laufen sollten, ohne Probleme zu bekommen, hat nichts mit ihren meist an den Haaren herbeigezogenen Themen zu tun. Es ist vielmehr ihre nationalsozialistische Ideologie, die nicht unwidersprochen bleiben soll. Und weil noch der dümmste Nazi aufgrund der mit dieser Ideologie notwendig einhergehenden Gewaltbereitschaft eine unmittelbare Gefahr für jeden ist, der in sein ausgeprägtes Feindbild passt, ist es notwendig, ihm den öffentlichen Raum zu nehmen, ihm offensiv entgegenzutreten. more @ nonazis.tk

 

Der Zusammenschlusses antifaschistischer Gruppen zog das Fazit:

Das war wohl wieder nichts. Unser Ticker konnte um 13:27 resümieren: „Die Nazis sind losgefahren. Sie sind keinen Meter gelaufen, eher hundert Meter rückwärts.“ Bevor sie den Rückwärtsgang in den Hauptbahnhof einlegten, standen sie stundenlang auf der Betonbrache vor der Hauptpost – erst 25, später dann 94 Nazis. [..]


banner 220613 Merseburg stellt sich quer

Wiederholt wollen Neonazis am 22. Juni 2013 in der Stadt Merseburg demonstrieren. Unter dem Deckmantel einer „Bürgerinitiative für Meinungsfreiheit“ planen sie einen Aufmarsch anlässlich des Arbeiteraufstandes vom 17. Juni 1953 in der DDR. more @ merseburggegenrechts